FILTER NACH

Ästhetische Dermatologie: Finden Sie den richtigen Spezialisten und buchen Sie online einen Termin

Herr Dr. med. Graefe, Facharzt für Dermatologie und Venerologie à Uetersen

Herr Dr. med. Tim Graefe

Facharzt für Dermatologie und Venerologie
Großer Sand 52
25436 Uetersen
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
M. Jung, Medizinische Kosmetikerin à Leverkusen

Frau Michelle Jung

Medizinische Kosmetikerin
Oulustraße 20
51375 Leverkusen
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
Frau Dr. med. Steinhoff, Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten à Berlin

Frau Dr. med. Juliana Steinhoff

Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
Hauptstraße 19
10827 Berlin
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
C. von der Chevallerie, Fachärztin für Dermatologie und Venerologie à Köln

Frau Christina von der Chevallerie

Fachärztin für Dermatologie und Venerologie
Beethovenstraße 5-13 Köln-Innenstadt
50674 Köln
Nur Privatpatienten und Selbstzahler
A. Roth, Medizinische Kosmetikerin à Leverkusen

Frau Alina Roth

Medizinische Kosmetikerin
Oulustraße 20
51375 Leverkusen
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
Hagelkreuzstraße 37
40721 Hilden
Frau Dr. Hölker, Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten à Köln

Frau Dr. Julia Hölker

Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
Hauptstraße 108
50996 Köln
Nur Privatpatienten und Selbstzahler
Frau Dr. med. Altmann-Lappas, Fachärztin für Dermatologie und Venerologie à Hamburg

Frau Dr. med. Berid Altmann-Lappas

Fachärztin für Dermatologie und Venerologie
Stephansplatz 5
20354 Hamburg
Nur Privatpatienten und Selbstzahler
Frau Dr. Walter, Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten à Berlin

Frau Dr. Ev-Charlott Walter

Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
Carmerstraße 7
10623 Berlin
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
Herr Dr. med. Pfriem, Facharzt für Dermatologie und Venerologie à Köln

Herr Dr. med. Daniel Pfriem

Facharzt für Dermatologie und Venerologie
Statthalterhofweg 70
50858 Köln
Nur Privatpatienten und Selbstzahler

Ästhetische Dermatologie: Behandlung kosmetisch störender Hautveränderungen

Zur ästhetischen Dermatologie gehört nicht nur die Analyse des Hauttyps und die Beratung, welche Hautpflege zu welchem Hauttyp passt, sondern auch die Behandlung kosmetisch störender Veränderungen der Haut. Hautärzte können dazu unterschiedliche Behandlungen zur ästhetischen Dermatologie in ihrer Praxis anbieten.

Welche Behandlungen gibt es in der ästhetischen Dermatologie?

Einige Eingriffe in der ästhetischen Dermatologie zielen zum Beispiel auf die Behandlung von Falten ab. Dazu gehören unter anderem:

- Botox-Behandlung: Eine Behandlung mit Botox kann für eine begrenzte Zeit Falten im Gesicht reduzieren. Dazu gehören unter anderem Stirnfalten oder die sogenannte Zornesfalte oberhalb der Augen. Der Arzt injiziert dazu mit einer Spritze eine Lösung, die ein verdünntes Nervengift enthält und so die Muskulatur lähmt. Dieser Vorgang ist jedoch reversibel – das heißt, dass nach einigen Wochen die Muskeln wieder ganz normal funktionieren und die Behandlung auf Wunsch wiederholt werden muss.

- Hyaluron-Behandlung: Unsere Haut besteht zu einem großen Anteil aus Hyaluronsäure, die mit zunehmendem Alter weniger wird. Dadurch erscheint die Haut weniger elastisch und zeigt Falten. Um dem entgegenzuwirken, kann der Arzt eine Hyaluron-Behandlung durchführen. Dazu spritzt er in die oberen Hautschichten eine Hyaluron-Präparat, das die Haut glatt und frisch erscheinen lässt. Auch hier ist die Wirkung zeitlich begrenzt und muss wiederholt werden.

- Kosmetisches Needling (Micro-Needling): Beim kosmetischen Needling wird eine Rolle mit sehr feinen Nadeln über die Haut gerollt. Dabei wird die Haut zwar angestochen, aber nicht verletzt. Durch dieses Vorgehen sollen Prozesse der Hautregeneration angeregt werden, die sie dann festigen. Kosmetisches Needling lässt sich bei Falten, aber auch der kosmetischen Behandlung von Narben, einsetzen.

Neben Falten lassen sich auch weitere Veränderungen der Haut durch Eingriffe der ästhetischen Dermatologie behandeln. Dies sind zum Beispiel:

- Aknebehandlung: Akne ist eine Erkrankung der Haut, bei der die Produktion und Absonderung des Hautfetts (Talg) gestört ist und so Pickel und Entzündungen entstehen. Da sie unterschiedlich stark ausgeprägt sein kann, kommen auch verschiedene Behandlungsmethoden infrage. Dies können eine intensive Reinigung der Haut und eine Beratung für die geeignete Hautpflege sein. Aber auch die Verabreichung von Medikamenten kann bei starker Akne notwendig werden.

- Altersflecken entfernen: Altersflecken entstehen mit dem Alter bei jedem Menschen. Grund für ihre Entstehung sind spezielle Sonnenstrahlen, die UV-Strahlen. Daher entstehen sie vorwiegend an Stellen auf der Haut, die häufig der Sonnenstrahlung ausgesetzt sind. Dazu gehören Handrücken, Unterarme und auch das Gesicht. Um sie zu entfernen, wendet man in der ästhetischen Dermatologie eine Lasertherapie an. Danach muss die Haut mit einem hohen Lichtschutzfaktor in Hautpflegeprodukten geschützt werden.

Die Stadt genauer bestimmen

Sie haben eine Frage oder brauchen Hilfe?
Besuchen Sie unseren Hilfebereich oder kontaktieren Sie uns