Venensprechstunde, Allgemeiner Chirurg in Erfurt

+1 Foto

Venensprechstunde

Allgemeiner Chirurg

Karte und Zugangsinformationen

Haarbergstraße 72, 99097 Erfurt

Zugangsinformationen

Barrierefrei
Gebührenpflichtige Parkplätze
Haarbergstraße 72, 99097 Erfurt

Behandlerprofil

Liebe Patientin, lieber Patient, herzlich Willkommen in der Venensprechstunde des Katholischen Krankenhauses Erfurt. Krampfadern (Varizen) treten in unterschiedlichen Erscheinungsformen auf. Ihr Spektrum reicht von den feinen rötlichen Äderchen, den sogenannten Besenreisern, über die blauen, bis ca. 1 mm kleinen Netzkrampfadern (retikuläre Venen) bis hin zu deutlich sichtbaren, prominenten und mäanderförmigen Krampfadern im gesamten Beinbereich. Ursache ist eine Schlussunfähigkeit der Venenklappen, oft gepaart mit einer Bindegewebsschwäche, die nicht selten erblich bedingt ist. Auch Thrombosen (Blutgerinnsel) in den Venen können zur Ausbildung von Krampfadern führen. Varizen sind nicht nur ein ästhetisches Problem, sondern führen zu einer Verschlechterung der venösen Durchblutung, in deren Folge sich Schwellungen (Ödeme), aber auch hartnäckige Hautveränderungen wie Ekzeme und Geschwüre entwickeln können. Eine chronisch venöse Insuffizienz bis zur Ausprägung von Thrombosen oder posthrombotischen Symptomen sind die Folgen. In unserer Sprechstunde im Rahmen der Aufklärung vor einer möglichen Operation führen wir zunächst eine gründliche Diagnostik zu Erkennung der jeweiligen Erkrankungsform durch. Anschließend informieren wir Sie über die verschiedenen konservativen und operativen Therapieformen. Im operativen Bereich haben sich in den letzten Jahren neben der so genannten „Stripping-Operation“ mehrere neue minimalinvasive Verfahren etabliert, bei denen auf Schnitte ganz verzichtet werden kann oder nur wenige kleine Inzisionen erforderlich sind. Das Closure FastTM- (Radiowelle) oder das ElVeS RadialTM (Laser) -Verfahren sind solche minimalinvasive Techniken. Auch die Schaumsklerosierung von Besenreiser- oder Netzkrampfadern ist eine schonende minimalinvasive Therapie. Weitere Angebote unseres Krankenhauses umfassen die Behandlung der chronischer Wunden bei venöser Insuffizienz, des postthrombotischen Syndroms sowie die Ödemdiagnostik. Bitte bringen Sie zum ersten Beratungsgespräch den ausgefüllten und ausgedruckten Fragebogen, alle Vorbefunde und eine aktuelle Medikationsübersicht mit. Wir freuen uns auf Ihre Terminbuchung. Ihr Ärzteteam der Venensprechstunde des Katholischen Krankenhauses in Erfurt

Öffnungszeiten und Kontakt

Öffnungszeiten

Notfallkontakt

Kontaktieren Sie bei Notfällen bitte 0361 6541260 (Rufnummer) .
Sie haben eine Frage oder brauchen Hilfe?
Besuchen Sie unseren Hilfe-Bereich oder kontaktieren Sie uns