Hausarzt / Allgemeinmediziner in Hamburg : Termine online buchen - schnell und bequem - Doctolib
FILTER NACH

Buchen Sie einen Termin online bei einem Hausarzt oder einem Behandler mit diesem Schwerpunkt in Hamburg

Talstraße 64
20359 Hamburg
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
R. Rau, Hausärztin à Hamburg

Frau Roberta Rau

Hausärztin
Neue Große Bergstraße 7
22767 Hamburg
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
Grindelhof 77
20146 Hamburg
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
Neue Große Bergstraße 7
22767 Hamburg
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
Baumkamp 18 Hamburg-Nord
22299 Hamburg
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
Eimsbütteler Chaussee 28
20259 Hamburg
Hallerstraße 6
20146 Hamburg
Herr Dr. Paul, Weiterbildungsassistent à Hamburg

Herr Dr. Tobias Paul

Weiterbildungsassistent
Grindelhof 77
20146 Hamburg
Nordschleswiger Str. 68
22049 Hamburg
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
U. Wex, Hausarzt à Hamburg

Ursula Wex

Hausarzt
Neukoppel 2 Hamburg-Nord
22415 Hamburg
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler

Haben Sie akute Beschwerden oder möchten zur Vorsorge? Buchen Sie nun Ihren Termin beim Hausarzt!

Hausärzte garantieren die medizinische Grundversorgung der Patienten. Sie werden auch Fachärzte für Allgemeinmedizin genannt, da sich Patienten in der Regel mit ihren Beschwerden zuerst an sie wenden und dieser bei Bedarf zur weiteren Abklärung den Patienten zu einem Facharzt überweist.
Hausbesuche werden dann durchgeführt, wenn der Patient bei akuten Beschwerden nicht das Haus verlassen kann und eine Behandlung zu Hause nötig ist. Ärztliche Atteste werden ausgestellt, wenn der Patient nicht in der Lage ist zu arbeiten. In Hamburg praktizieren knapp 1.300 Ärzte als Hausärzte. Viele Hausarztpraxen in Hamburg  befinden sich in der Innenstadt sowie in Hamburg Altona.

Für Patienten gibt es nun einen Service, bei dem Termine beim Hausarzt online gebucht werden können. Der Patient wendet sich vor allem mit akuten Problemen zuerst an den Hausarzt. Dies können klassische Erkrankungen mit plötzlich auftretenden Beschwerden sein wie Grippe und Erkältungen, die mit Symptomen wie Fieber, Appetitlosigkeit, Husten, Schnupfen, Abgeschlagenheit und Kopfschmerzen auftreten.

Medikamente, Vorsorge, Impfungen - weshalb Sie den Hausarzt aufsuchen können

Zur Linderung dieser Symptome verschreibt der Arzt Medikamente. Dazu gehören schmerzlindernde Mittel oder Antibiotika. Auch für chronische Erkrankungen, wie Diabetes, Stoffwechselerkrankungen und Bluthochdruck, ist der Allgemeinarzt der Ansprechpartner. Diese Krankheiten werden entsprechend durch den Hausarzt regelmäßig überwacht und die Behandlung gegebenenfalls angepasst. Häufig werden in allgemeinmedizinischen Praxen Blutuntersuchungen, Belastungs-EKG und Bluthochdruckmessungen sowie Vorsorgeuntersuchungen wie der Check-Up 35 durchgeführt.

Patienten können sich auch in Hausarztpraxen impfen lassen. Dadurch können Infektionskrankheiten wie Tetanus oder Keuchhusten verhindert werden. Auch wenn der Patient ins Ausland reist, können bestimmte Impfungen empfohlen oder gar vorgeschrieben werden, die jedoch nicht immer von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden. In dem Fall ist von IGeL-Leistungen die Rede, da diese Leistungen nicht zu der Grundversorgung, deren Kosten durch die gesetzliche Krankenkasse abgedeckt ist, zählen.
Der Hausarzt berät, ob eine Impfung sinnvoll ist. Viele Internisten haben sich als Hausärzte niedergelassen und bieten internistische Leistungen zur Untersuchung an. Bei unklaren Bauchschmerzen können Ultraschalluntersuchungen oder bei Atemnot ein Lungenfunktionstest durchgeführt werden.

Suche durch Stadtteile verfeinern