FILTER NACH

Buchen Sie einen Termin online bei einem Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in der Nähe von Oldenburg

Herr Dr. med. Nietfeld, Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe à Oldenburg

Herr Dr. med. Clemens Nietfeld

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Videosprechstunde verfügbar
Ofenerdieker Str. 6
26125 Oldenburg
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler

Andere Fachärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Oldenburg

Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Mühlenkamp 5
23758 Oldenburg In Holstein

Kontaktdaten ansehen
Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Mühlenkamp 5
23758 Oldenburg In Holstein

Kontaktdaten ansehen
Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Markt 19
23758 Oldenburg In Holstein
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
Kontaktdaten ansehen
Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Mühlenkamp 5
23758 Oldenburg In Holstein

Kontaktdaten ansehen

Wann sollte man einen Frauenarzt aufsuchen?

Bei Problemen wie unangenehmem Jucken oder Brennen im Intimbereich, ungewöhnlichem Ausfluss oder aber auch langanhaltender Regelblutung oder besonders starken Regelschmerzen können Sie sich an Ihren Frauenarzt in Oldenburg wenden. Auch bei Störungen in Ihrem Sexualleben, oder falls Sie unter Beschwerden während der Wechseljahre leiden, ist Ihr Frauenarzt der richtige Ansprechpartner.

Frauenärzte, auch Gynäkologen genannt, starten Ihre Karriere mit dem Studium der Humanmedizin, welches insgesamt sechs Jahre dauert. Die daran anschließende Weiterbildung zum Facharzt für Gynäkologie dauert noch einmal weitere fünf Jahre. Dem Frauenarzt in Oldenburg stehen im Anschluss daran weitere Fortbildungsmöglichkeiten zur Verfügung, beispielsweise im Bereich der gynäkologischen Onkologie oder der Geburtshilfe und Perinatalmedizin.

Was passiert bei einem Termin mit einem Frauenarzt in Oldenburg?

Ein Termin bei Ihrem Frauenarzt in Oldenburg wird in der Regel mit einem Anamnesegespräch beginnen. Dabei haben Sie die Möglichkeit, Ihrem Frauenarzt Ihre derzeitigen Symptome zu schildern und einen Überblick über Ihre Krankengeschichte zu verschaffen, insbesondere falls Sie in der Vergangenheit bereits unter denselben oder ähnlichen Beschwerden gelitten haben.

Besteht eventuell der Verdacht auf eine Entzündung wird der Frauenarzt in Oldenburg während der gynäkologischen Untersuchung nicht nur Scheidenwände und Muttermund inspizieren, sondern auch etwas Vaginalsekret entnehmen, um dies im Labor auf mögliche Erreger untersuchen zu lassen und dann eine dementsprechende Therapie einzuleiten. Zum Abschluss wird Ihr Frauenarzt einen Nachfolgetermin mit Ihnen vereinbaren, um zu kontrollieren, ob die Behandlung erfolgreich war.

Online einen Termin bei einem Frauenarzt in Oldenburg buchen

In Oldenburg haben Sie die Wahl zwischen beinahe siebzig Frauenarztpraxen. Hier finden Sie Praxen, die direkt an der Haaren gelegen sind, oder bei denen Sie einen Blick über den Schlossgarten Oldenburg haben. Auf Doctolib können Sie alle nächstverfügbaren Termine der unterschiedlichen Frauenärzte auf einen Blick miteinander vergleichen und den Termin Ihrer Wahl sogleich in wenigen Klicks buchen.

Ihr Termin wird sofort nach der Buchung bestätigt und Sie müssen nicht erst auf einen Rückruf der Frauenarztpraxis warten. Und werden Sie in Oldenburg nicht fündig, kann es sich durchaus lohnen, auch in Bad Zwischenahn, Wardenberg oder Delmenhorst nach einem Frauenarzt Ausschau zu halten. Falls Ihnen kurzfristig etwas dazwischen kommen sollte, können Sie Ihren Termin auch ganz einfach bis zu vier Stunden vorher online ändern.