FILTER NACH

Buchen Sie einen Termin online bei einem Gastroenterologe oder einem Behandler mit diesem Schwerpunkt in München

Herr Dr. med. Sokolowski, Facharzt für Innere Medizin à München

Herr Dr. med. Tobias Sokolowski

Facharzt für Innere Medizin
Ottostraße 11
80333 München
Nur Privatpatienten und Selbstzahler
Hahnenstraße 10
80539 München
Gastroenterologie am Stachus, Gemeinschaftspraxis à München

Gastroenterologie am Stachus

Gemeinschaftspraxis
Stachus 10
80335 München
Stachus 10
80335 München
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
Müllerstraße 54
80469 München
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
Müllerstraße 54
80469 München
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
Weinmiller-Straße 5
85356 Freising
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
R. Reiter, Gastroenterologe à München

Herr Richard Reiter

Gastroenterologe
Fraunhoferstraße 6
80469 München
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
Stachus 10
80335 München
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
Herr Dr. Birkner, Gastroenterologe à München

Herr Dr. Berndt Birkner

Gastroenterologe
Einsteinstraße 1
81675 München

Welche Krankheiten behandelt der Gastroenterologe?

Die Gastroenterologie ist eine Teilgebiet der Inneren Medizin. Sie befasst sich mit der Prävention, Diagnose und Therapie des menschlichen Verdauungstrakts. Dazu zählen neben dem Magen und dem Darm auch die Organe, wie Leber, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse. Auf diesem medizinischen Teilgebiet gibt es viele verschiedene Krankheiten, die sowohl akut als auch chronisch verlaufen können. Das können beispielsweise funktionelle Störungen und entzündliche Erkrankungen sein. Häufige Symptome bei Erkrankungen des Magen-Darmtraktes sind Verdauungsprobleme, Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Völlegefühl, Blähungen, Sodbrennen und Schmerzen im Oberbauch. Diese können bei verschiedenen Krankheiten auftreten. Zu den häufigsten Darmkrankheiten gehören das Reizdarmsyndrom, Darmpolypen, Darmentzündungen und Darmkrebs. Bei Darmkrebs ist die regelmäßige Vorsorge ab dem 55. Lebensjahr wichtig. Denn je früher dieser Krebs erkannt wird, desto besser stehen gerade bei dieser Krebsart die Heilungschancen. Zu den bekanntesten Darmentzündungen gehört Morbus Crohn. Dabei können alle Bereiche im Verdauungstrakt betroffen sein, aber meistens tritt die Krankheit am Dünndarm und am Dickdarm auf. Im Magenbereich leiden viele Menschen an einen Reizmagen. Aber auch Magenschleimhautentzündungen, Magengeschwüre  und Infektionen mit dem Helicobacter Pylorie Bakterium können Magenbeschwerden auslösen. Der Gastroenterologe behandelt auch Unverträglichkeiten wie Zöliakie, Laktoseintoleranz und Fructoseintoleranz. Dabei gehen die bereits angesprochenen Symptome wie Bauchschmerzen voran. Entzündungen können auch ander Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis) und an der Leber (Hepatitis) auftreten. Die Leberzirrhose gehört ebenfalls zu den Lebererkrankungen, die der Gastroenterologe behandelt.

Wie werden gastroenterologische Erkrankungen diagnostiziert?

Zur Diagnose setzt der Gastroenterologe verschiedene Verfahren ein. Neben Laboruntersuchungen wie Stuhltests und Blutuntersuchungen, setzt er hier vor allem auf die Endoskopie. Dabei sind die Koloskopie (Darmspiegelung) und die Gastroskopie (Magenspiegelung) die bekanntesten endoskopischen Untersuchungen. Gerade die Koloskopie wird zur Darmkrebsfrüherkennung eingesetzt. Zur Beurteilung der anderen Organe wie Leber, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse kommt die Sonographie, der Ultraschall, zum Einsatz. In München haben sich viele Internisten auf den Bereich Gastroenterologie spezialisiert.

Gerade bei den Vorsorgeuntersuchungen, wie der Darmspiegelung,  ist es dennoch schwer einen Termin zu erhalten. Oft müssen Patienten Wochen oder Monate auf den nächsten freien Termin warten. Im Internet ist es nun möglich, schnell und einfach den nächsten freien Termin bei einem Gastroenterologen in München zu suchen und online zu vereinbaren. Dabei kann sogar direkt der Besuchsgrund mit angegeben werden.