Herr Dr. Schoppelrey, Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten in München

+2 Fotos

Herr Dr. Hans-Peter Schoppelrey

Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten

Abrechnungsarten

Nur Privatpatienten und Selbstzahler

Leistungsspektrum und behandelte Symptome

Botox- und Hyaluronsäure-Behandlung
Ästhetische Dermatologie
Laserbehandlung (Lasertherapie)
Faltenbehandlung
Lidstraffung
Akne
Haarausfall
Schwarzer Hautkrebs / Melanom
Weißer Hautkrebs / Basaliom
Fettabsaugung / Liposuktion
Botox-Behandlung
Coolsculpting
Face- und Bodyforming
Cellulitebehandlung
Liebe Patienten, wenn Sie gesetzlich versichert sind, können Sie gerne jederzeit telefonisch einen Termin in unserer Praxis vereinbaren.

Karte und Zugangsinformationen

Perusastraße 5, 80333 München

Zugangsinformationen

5.OG mit Fahrstuhl

Behandlerprofil

Herzlich willkommen Ich, Dr. med. Hans-Peter Schoppelrey, bin seit 1999 Mitinhaber des renommierten HAUT- UND LASERZENTRUM AN DER OPER und als Facharzt für Dermatologie und Allergologie vor allem Experte im Bereich der Fettabsaugung und jeder Form des Body Contouring wie der Fett-weg-Spritze und dem Lipo-Laser. Zusätzlich bin ich auf Hautverjüngungsmaßnahmen sowie die Lasermedizin (Ultherapy, Fotona 4D etc.) spezialisiert. Unseren internationalen Patienten sichern wir einzigartige Therapiemethoden zu, die dank meiner jahrzehntelangen Erfahrung und Expertise eine Symbiose aus klassischer und ästhetischer Dermatologie bilden. Mit insgesamt acht Hautärzten und einem plastischen Chirurgen ist das HAUT- UND LASERZENTRUM AN DER OPER die renommierte Gemeinschaftspraxis, die ich zusammen mit meinen drei fachärztlichen Kollegen, Dr. med. Stefan Duve, Dr. med. univ. Wolfgang Niederdorfer und Dr. med. Christian Merkel, führe. Im Jahr 1999 bin ich in unsere große Gemeinschaftspraxis eingestiegen und biete seither meine 20-jährige Expertise für viele dermatologische, ästhetische und verjüngende Leistungen an. Angetrieben von einem ganzheitlichen dermatologischen Gesundheitskonzept stehen dabei stets die Bedürfnisse und Lebensumstände des einzelnen Patienten im Mittelpunkt. Unser Behandlungsspektrum reicht von Botox- und Filleranwendungen über Lasertreatments, Body-Contouring-Maßnahmen bis hin zu hautärztlichen Leistungen. Ebenso bieten wir eine innovative Allergiediagnostik sowie eine fundierte Ernährungsberatung an. Dabei konzentrieren wir uns stets auf effektive Therapiekonzepte, die Dermatologie, Hautpflege und individuelle Hautkosmetik vereinen. Direkt an das HAUT- UND LASERZENTRUM AN DER OPER angrenzend befinden sich die Medizinkosmetik mit hauseigener Kosmetiklinie sowie das luxuriöse AIYASHA medical spa, die das breite, ganzheitliche Leistungsportfolio abrunden. Meine Behandlungsschwerpunkte Fettabsaugung Eine meiner wichtigen fachärztlichen Spezialisierungen liegt bereits seit vielen Jahren im Bereich der Körperoptimierungsmaßnahmen. Um den Körper zu akzentuieren und gezielt Problemzonen zu reduzieren, bietet sich die Fettabsaugung an. Der am besten bewährte Eingriff der ästhetischen Chirurgie ersetzt zwar keine körperbewusste Lebensweise, zielt aber auf hartnäckige Fettzellen ab, die selbst auf Sport und Diäten nicht ansprechen und den Betroffenen somit einen enormen Leidensdruck bereiten. Eine Fettabsaugung ist sowohl für Frauen als auch für Männer geeignet und gerade für Depots am Kinn, den Oberarmen, dem Bauch, den Hüften, den Beinen, Kniekehlen oder Fesseln ideal. Die Liposuction wird ambulant unter Tumeszenzanästhesie durchgeführt. Die Tumeszenz, eine spezielle Kochsalzlösung mit schmerz- und blutungshemmenden Mitteln, wird nur in die Areale injiziert, die auch abgesaugt werden. Haben sich die vorhandenen Fettzellen nach der Betäubung vorsichtig aufgeweicht, wird das Fett über Mikrokanülen abgesaugt. Die Einstichstellen für die Kanülen sind nur wenige Millimeter groß und meistens versteckt gelegen. Augenlidkorrektur Die Augenpartie ist im Gegensatz zur restlichen Haut bis zu zehnmal dünner und somit wesentlich empfindlicher als die restliche Gesichtspartie. Aufgrund permanenter Mimik neigt die Augenregion daher bei vielen Menschen frühzeitig zur Faltenbildung. Aber auch ein Herabsinken der Stirn und ein Verdicken der Oberlider können schnell zu einem veränderten Ausdruck der Augen führen. Meine Spezialisierung auf die Korrektur der Oberlider kann Ihnen jedoch wieder zu einem offenen und wachen Augenausdruck verhelfen. Der Aufwand ist dabei vergleichsweise gering. Die Operation erfolgt unter örtlicher Betäubung, und ich arbeite mit einem Laserskalpell, sodass der Eingriff nicht nur besonders schonend ist, sondern später auch keine sichtbaren Narben zur Folge hat. Unterspritzungen zum Auffüllen von Falten und Volumenverlusten Unterspritzungen zählen zu den wohl beliebtesten und am häufigsten durchgeführten Methoden, um Falten optisch für einen begrenzten Zeitraum von sechs bis 24 Monate nahezu komplett verschwinden zu lassen. Neben Mimikfalten, die aufgrund enormer Anspannungen der Gesichtsmuskulatur entstehen, lassen sich auf diese Weise auch nichtmimische Falten (Nasolabialfalte) sowie eingesunkenes Narbengewebe behandeln. Aber auch ein ausgeprägter Verlust an Elastizität und Volumen kann mithilfe von Fillern ausgeglichen werden. In der Regel kommt dafür Hyaluronsäure zum Einsatz, die zu den abbaubaren Unterspritzungsmaterialien zählt. Als natürlicher Bestandteil des Bindegewebes wird die Hyaluronsäure gezielt in die Haut injiziert. Je nach Größe und Intensität der Verkettung der einzelnen Moleküle lassen sich ausgeprägte Falten und Volumenverluste unterpolstern und auffüllen oder lediglich kleine Fältchen und Linien glätten. Das Ergebnis ist eine sichtbar glatte Hautoberfläche, der einen auffrischenden und verjüngenden Effekt mit sich bringt. Botox gegen Falten Botox-Behandlungen zählen wohl zu den am häufigsten durchgeführten Treatments bei uns in der Praxis. Das Unterspritzen mit dem aus Bakterien gewonnenen Protein zählt ebenfalls zu einer meiner Spezialisierungen, mit denen ich insbesondere mimische Falten meiner Patienten für einen gewissen Zeitraum glätten kann. Gezielt und in einer auf den Patienten individuell abgestimmten Menge in die zu behandelnde Region appliziert, hemmt das Botulinumtoxin die Signalübertragung der Nerven an die Muskulatur und setzt somit die Muskelaktivität für einen Zeitraum von etwa sechs Monaten herab. Fadenlifting Korean V-Lift Ideal für Patienten ab dem 40. Lebensjahr, die unter einem leichten bis mäßigen Absacken der unteren Gesichtshälfte leiden, bezeichnet das Korean V-Lift ein neuartiges, innovatives Fadenlifting-Verfahren zur Behandlung sämtlicher Alterserscheinungen im Gesicht. Zum Einsatz kommen dabei Fäden aus Polydioxanon (PDO) sowie Poly-L-Milchsäure (PLLA), die ich mithilfe spezieller Nadeln vorsichtig unter die Haut bringe, sodass sie im Anschluss nicht mehr verrutschen können. Innerhalb von acht Monaten lösen sich die Fäden wieder komplett auf, der Lifting-Effekt dagegen bleibt weiterhin bestehen. Ultherapy® für straffe Konturen Die Ultherapy® Methode empfehle ich Patienten, die unter erschlaffter Haut leiden und sich sehnlichst nach einem glatten, konturierten Erscheinungsbild sehnen. Das Ultraschall-Lifting aus den USA regt schrittweise die Kollagenproduktion an, indem es in gleich drei unterschiedlichen Hautschichten wirkt. Die Eindringtiefe und-intensität lässt sich dabei individuell auf den Hautzustand des Patienten einstellen. Ultherapy® eignet sich daher hervorragend, um Plisseefalten, eine herabgesunkene Kinnlinie oder auch ein knittriges Dekolleté zu behandeln. Lippenunterspritzung Wer sich seine Lippen aufspritzen lassen möchte, sollte dies unbedingt von einem Experten durchführen lassen. Nur so kann ein zufriedenstellendes und vor allem natürliches Ergebnis garantiert werden. Als erfahrener Dermatologe im Bereich der Unterspritzungen setze ich vor allem abbaubare Filler ein, wie zum Beispiel Hyaluronsäure und Calcium-Hydroxylapatit. In der zum Patienten passenden Menge appliziert, hält das Ergebnis bis zu zwölf Monate an. Lasertherapie mit Fotona 4D Stets am Puls der Zeit bieten wir im HAUT- UND LASERZENTRUM AN DER OPER Behandlungsmethoden teilweise als eine der ersten Praxen in Deutschland an. So können wir auch bei der Fotona-4D-Methode als eine der Ersten auf eine innovative Lasermethode setzen, die zur Hautstraffung und Faltenreduktion eingesetzt wird. Die Methode kombiniert den Einsatz des Erbium-Lasers über die Mundschleimhaut mit der Anwendung zweier unterschiedlich tief eindringender NdYag:Laserwellenlängen. Nach der Anwendung wird die Kollagenneubildung stimuliert und die Elastizität verbessert. Ihr Herr Dr. Hans-Peter Schoppelrey

Gesprochene Sprachen

Deutsch

Studium / Aus-, Fort- und Weiterbildungen

Erfahrung

Seit 1999

Mitgliedschaften

Sie haben eine Frage oder brauchen Hilfe?
Besuchen Sie unseren Hilfebereich oder kontaktieren Sie uns