FILTER NACH

Buchen Sie einen Termin online bei einem Hebamme oder einem Behandler mit diesem Schwerpunkt in Augsburg

Kapellenstraße 15 Oberhausen
86154 Augsburg
C. Kirschbaum, Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe à Augsburg

Frau Caroline Kirschbaum

Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Konrad-Adenauer-Allee 33 Augsburg-Innenstadt
86150 Augsburg
Nur Privatpatienten und Selbstzahler
Frau Dr. Fischer, Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe à Augsburg

Frau Dr. Jasmin Fischer

Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Konrad-Adenauer-Allee 33 Augsburg-Innenstadt
86150 Augsburg
Nur Privatpatienten und Selbstzahler

Wann sollte man eine Hebamme aufsuchen?

Als werdende Mutter haben Sie Anspruch darauf, von einer Hebamme betreut zu werden. Eine Hebamme ist nicht nur für eine Geburt wichtig und nützlich. Die Hebamme begleitet Schwangere während der gesamten Schwangerschaft, bei der Geburt und in den ersten Wochen danach.

Um Hebamme zu werden, muss entweder eine dreijährige Ausbildung an einer Hebammenschule oder über acht Semester das grundständige Studium an einer Hochschule absolviert werden. Beide Ausbildungen umfassen einen theoretischen und einen praktischen Teil. Die Ausbildung schließt mit einer staatlichen Prüfung ab, nach der die Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung zur Hebamme beantragt werden kann. Ihre Krankenkasse bezahlt die Begleitung durch Hebammen in vollem Umfang.

Wie verläuft die Untersuchung bei Ihrer Hebamme in Augsburg?

Vor einer Geburt steht die Hebamme der werdenden Mutter beratend zur Seite und bereitet sie auf die Geburt vor. Die Vorsorgeuntersuchungen kann sie aufgrund ihrer Ausbildung ebenso durchführen. Nur für die Ultraschalluntersuchung muss ein Arzt aufgesucht werden. Stellt die Hebamme Probleme bei der Schwangerschaft fest, wird umgehend an einen Arzt verwiesen.

Zum Ende der Schwangerschaft kann eine Hebamme eine komplikationslose Entbindung selbstständig ohne Arzt durchführen. Bei komplizierten Geburten werden Ärzte hinzugeholt, denen sie dann assistiert. In den Tagen nach der Geburt steht die Hebamme als Ansprechpartnerin bereit, überwacht und führt die Nachsorge, Dokumentation und Begleitung durch.

Online einen Termin bei einer Hebamme in Augsburg buchen

Nutzen Sie die Doctolib-Plattform, um eine Hebamme in Augsburg zu finden und einen Termin zu vereinbaren. Geben Sie einfach Standort und „Hebamme“ in die Suchfenster ein und finden Sie mindestens drei Kinderkliniken und Mutter-Kind-Zentren in Augsburg und Gesserthausen und etwa 15 praktizierende Hebammen im Augsburger Zentrum oder Zentrumsnähe (Stadtteile Lechhausen, Oberhausen, Haunstetten und Kriegshaber). Doctolib bietet Ihnen Zugriff auf freie Termine im Kalender der jeweiligen Hebamme, die Sie mit wenigen Klicks buchen können. Während und auch nach Ihrer Schwangerschaft können Sie zahlreiche Termine mit Ihrer Hebamme vereinbaren.

Sowohl auf der Seite der jeweiligen Hebammen als auch den der Kinderkliniken und Mutter-Kind-Zentren, in denen viele der Hebammen arbeiten, bietet Doctolib Details zu Öffnungszeiten und Standort, telefonischer Erreichbarkeit im Notfall, gesprochenen Sprachen, Profile der Hebammen/ Einrichtungen und mehr. Hebammen in Augsburg sind meistens innerhalb von wenigen Tagen verfügbar. Falls Sie Ihre Suche jedoch auf Nachbarstädte ausweiten möchten, sollten Sie sich in München, Ulm, Dachau und Ingolstadt umschauen.