Kinderarzt in Wuppertal : Termine online buchen - schnell und bequem - Doctolib
FILTER NACH

Buchen Sie einen Termin online bei einem Kinder- und Jugendarzt in der Nähe von Wuppertal

Frau Dr. med. Rost-Meyer, Kinder- und Jugendärztin à Wermelskirchen

Frau Dr. med. Gundi Rost-Meyer

Kinder- und Jugendärztin
Postweg 14
42929 Wermelskirchen
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
Frau Dr. med. Paulus-Koschik, Kinder- und Jugendärztin à Erkrath

Frau Dr. med. Anke Paulus-Koschik

Kinder- und Jugendärztin
1 Bavierstraße
40699 Erkrath
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
Frau Dr. med. Osenau, Kinder- und Jugendärztin à Wermelskirchen

Frau Dr. med. Jana Osenau

Kinder- und Jugendärztin
Postweg 14
42929 Wermelskirchen
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
Herr Dr. med. Wiskandt, Kinder- und Jugendarzt à Düsseldorf

Herr Dr. med. Robert Wiskandt

Kinder- und Jugendarzt
Videosprechstunde verfügbar
Gerresheimer Landstraße 110
40627 Düsseldorf
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
Frau Dr. med. Kulmann, Kinder- und Jugendärztin à Ratingen

Frau Dr. med. Jana Kulmann

Kinder- und Jugendärztin
Eisenhüttenstraße 2
40882 Ratingen
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
C. Hannappel, Kinder- und Jugendärztin à Ratingen

Frau Cornelia Hannappel

Kinder- und Jugendärztin
Eisenhüttenstraße 2
40882 Ratingen
A. Nickel, Kinder- und Jugendärztin à Ratingen

Frau Andrea Nickel

Kinder- und Jugendärztin
Eisenhüttenstraße 2
40882 Ratingen
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
Videosprechstunde verfügbar
Eisenhüttenstraße 2
40882 Ratingen
Herr Dr. Nonhoff, Kinder- und Jugendarzt à Ratingen

Herr Dr. Christian Nonhoff

Kinder- und Jugendarzt
Eisenhüttenstraße 2
40882 Ratingen
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
Frau Dr. med. Amoah, Kinder- und Jugendärztin à Ratingen

Frau Dr. med. Nina Amoah

Kinder- und Jugendärztin
Eisenhüttenstraße 2
40882 Ratingen
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler

Wann sollten Sie einen Kinderarzt aufsuchen?

Kinderärzte sind auf die Behandlung von Säuglingen, Kleinkindern, Kindern und Jugendlichen spezialisiert und legen in Ihrer Arbeit sehr hohen Wert auf die Prophylaxe und Prävention. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass Eltern regelmäßig mit Ihren Kindern zu Vorsorgeuntersuchungen oder zum Impfen zum Kinderarzt gehen. Wenn die Kleinen an hohem Fieber, Nahrungsverweigerung, Teilnahmslosigkeit, länger anhaltenden Schmerzen oder Ausschlag leiden oder sich Krankheitsanzeichen bei Babys oder Kleinkindern nicht immer eindeutig zuordnen lassen, sollten Sie einen Kinderarzt aufsuchen. Es gilt die Devise: Lieber einmal zu oft zum Kinderarzt als einmal zu wenig.

Die Karriere des Kinderarztes beginnt mit dem Abschluss des Medizinstudiums und geht mit der 5-jährigen Facharztausbildung im Bereich der Kinder- und Jugendmedizin weiter. In dieser Zeit eignet er sich wichtige Kenntnisse für den Umgang und die Behandlung seiner kleinen Patienten an. Er lernt die körperliche, soziale, psychische und intellektuelle Entwicklung zu beurteilen sowie die Erkennung und Behandlung von Verhaltensauffälligkeiten und die Gesprächsführung mit Kindern und Jugendlichen.

Wie läuft Ihr Besuch bei einem Kinderarzt in Wuppertal ab?

Was so lapidar als Kinderkrankheit bezeichnet wird, sind in der Regel Infektionskrankheiten mit hoher Übertragungsrate, die durch Viren oder Bakterien ausgelöst werden und mit denen der Kinderarzt in Wuppertal täglich zu tun hat. Dazu zählen Keuchhusten, Röteln, Mumps, Windpocken, Scharlach, Polio und Masern. Als Eltern sollten Sie folgende Krankheitssymptome bei Ihrem Kind nicht ignorieren: Fieber, Antriebslosigkeit, Schüttelfrost, Ausschlag oder Durchfall. In den meisten Fällen wird der Kinderarzt die Erkrankung medikamentös behandeln oder Ihnen Hausmittel empfehlen, wie Wadenwickel gegen Fieber oder Fencheltee gegen Magen-Darm-Beschwerden. Gegen manche Krankheiten können Sie durch Impfungen einen wirksamen Schutz aufbauen.

Der Kinderarzt in Wuppertal therapiert nicht nur körperliche Beschwerden, sondern auch psychische Störungen. Das Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Syndrom, kurz ADHS, ist die am häufigsten auftretende psychische Störung unter Kindern und Jugendlichen. Diese Störung wirkt sich besonders auf die Familie, soziale Kontakte und die Schule aus. Um den Leidensdruck für die Betroffenen zu mindern, wird der Kinderarzt mit Ihnen und Ihrem Kind individuelle Therapiemaßnahmen erarbeiten. Neben Medikamenten können dies auch andere Behandlungsmethoden bzw. Therapieformen sein.

So buchen Sie Ihren Termin bei einem Kinderarzt in Wuppertal

Wenn Ihr Kind an einem der oben genannten Symptome leidet, sollten Sie immer so schnell wie möglich zu einem Kinderarzt in Wuppertal gehen. Greifen Sie zur Vereinbarung eines kurzfristigen Termins einfach auf Doctolib zurück. Dort sehen Sie auf einen Blick die terminlichen Verfügbarkeiten aller Kinderärzte in Ihrer Nähe sowie eventuelle Notfallkontaktnummern und Sie können den Termin für Ihr Kind mit wenigen Klicks direkt online fixieren.

Die Praxen der Wuppertaler Kinderärzte finden Sie z. B. in der Nähe des Landgerichts oder rund um den Deweerthscher Garten. Von den über 40 Kinderärzte praktizieren auch einige in Vohwinkel, Sonnborn, Barmen und Rott. Auf Doctolib sehen Sie das Leistungsspektrum des Arztes, die Öffnungszeiten der Praxis sowie Informationen zur barrierefreien Erreichbarkeit und zu kostenlosen Parkplätzen.