• Sind Sie Arzt oder Therapeut?
  • Das Konzept
  • Mehr über Doctolib
  • Investoren
  • Jobs
  • Doctolib weiterempfehlen
  • Datenschutzerklärung
  • Presse
  • Hilfe
  • Oft gestellte Fragen
N. Schulz, Prophylaxeassistent in Berlin

Frau Nina Schulz

Prophylaxeassistentin

Behandlungsgebiete und Schwerpunkte
Zahnmedizin

Karte und Zugangsinformationen

Zugangsinformationen

1.OG ohne Fahrstuhl

Behandlerprofil

Prophylaxe bedeutet Vorsorge, in diesem Sinne also die Vorbeugung von Zahnerkrankungen. Mit regelmäßiger Zahnprophylaxe kann zum Beispiel die individuelle Kariesanfälligkeit um bis zu 50% reduziert werden. Auch ein vorzeitiger Zahnverlust durch Parodontose (entzündungsfreier Zahnfleischrückgang) und Parodontitis (entzündungsreicher Zahnfleischrückgang) hervorgerufen, kann so verhindert werden. Prophylaxe verbessert ganz allgemein die Mund- und Zahngesundheit. Aus diesem Grund übernehmen die Krankenkassen die Kosten eines langfristigen Prophylaxe-Programms für Kinder und Jugendliche vom 6ten bis zur Vollendung des 18ten Lebensjahres.

Gesprochene Sprachen

Deutsch

Sie haben eine Frage oder brauchen Hilfe?

Besuchen Sie unseren Hilfe-Bereich oder kontaktieren Sie uns