Datenschutzerklärung

DOCTOLIB© (im Folgenden: „DOCTOLIB“) nimmt den Schutz persönlicher Daten sehr ernst. Deshalb stellt DOCTOLIB an den Datenschutz und die Datensicherheit höchste Anforderungen.

Die nachfolgende Erklärung gibt einen umfassenden Überblick darüber, wie DOCTOLIB den Datenschutz gewährleistet und welche persönlichen Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Um die nach den AGB vereinbarten Leistungen erbringen zu können, erhebt, verarbeitet und nutzt die Doctolib GmbH, vertreten durch die Geschäftsführer, Stanislas Niox-Chateau und Simon Kruger.

Telefon: +49 089 20702885

E-Mail: julia@doctolib.de

– nachfolgend ”DOCTOLIB” genannt –

die von den Nutzern angegebenen Daten, sowie die IP-Adresse von dessen Endgerät (nachfolgend „personenbezogene Daten”).

DOCTOLIB bietet Patienten die Möglichkeit Arzttermine online zu buchen. Dafür müssen sich Patienten registrieren. Patienten müssen sich für die Online-Terminbuchung mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden.

Für jede Terminbuchung durch die Patienten werden folgende Informationen von DOCTOLIB erhoben und gespeichert: * Anrede, Vorname, Nachname, Geburtsdatum * Geschlecht * Telefonnummer und E-Mail-Adresse * IP-Adresse * Begründung der Terminanfrage * Ihre Termindaten (Zeit, Tag, Behandler) * Versichertenart (gesetzlich oder privat/Selbstzahler)

Mit der Registrierung willigen Patienten in die Speicherung der angegebenen Daten und ihre Verarbeitung durch DOCTOLIB ein. Patientendaten werden an die Praxis des von Ihnen ausgewählten Behandlers verschlüsselt übertragen. Diese Informationen kann der Arzt, Zahnarzt, Heilpraktiker oder Behandler für die Vorbereitung des Termins per verschlüsselter Verbindung auch einsehen. Ihre Daten werden zu keinem anderen Zweck verwendet oder an Dritte weitergegeben. Ferner sind Ihre Daten auf besonders geschützten Servern gespeichert. Sämtliche erhobene Daten werden verschlüsselt gespeichert. Nur wenige besonders befugte Personen haben Zugriff auf die Daten zwecks notwendiger Support-Funktionen. Die Daten werden zudem diesen befugten Personen nur anonymisiert angezeigt. Nach Beendigung der Nutzungsvereinbarung mit einem Patienten werden dessen Daten gelöscht. Die Server von DOCTOLIB sind ausschließlich bei AZNetwork und Coreye gehostet und stehen an folgenden innereuropäischen (EU)

Adressen:

AZNetwork
 40 rue Ampère
 ALENCON (61000) Frankreich Google Map Handelsregister : ALENCON 423 880 061
 http://aznetwork.eu/

Coreye
 Campus du Digital
 Parc de la Haute Borne
 61 Avenue de l'Harmonie
 Sainghin en Mélantois (61000) Google Map Handelsregister : LILLE 443 498 571
 http://www.coreye.fr/fr/metier/sante

Nach §34 BDSG haben Sie das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten Daten. Weiterhin können Sie verlangen, dass DOCTOLIB die von Ihnen überlassenen Daten ändert oder löscht. Zu diesem Zweck kontaktieren Sie uns bitte unter julia@doctolib.de.

Einsatz von Cookies

Cookies sind Dateien, die als Identifizierungszeichen dienen. Durch den Einsatz von Cookies wird der Browser des Nutzers erkannt. Dadurch ist es DOCTOLIB möglich, dem Nutzer auf seine Präferenzen abgestimmte Angebote anzuzeigen.

DOCTOLIB übermittelt die Cookies mit Hilfe des Webbrowsers des Nutzers auf dessen Computer und kann die Cookies während jeden Besuchs auf der Website auslesen. Bei solchen sog. dauerhaften Cookies verwendet DOCTOLIB ein Pseudonym zum Schutz der Nutzerdaten. Die kurzzeitigen Cookies von DOCTOLIB sind dagegen nicht extra verschlüsselt. Ein Auslesen durch Dritte kann wird durch die Sicherheitsstandards des Browsers des Nutzers unterbunden werden.

Regelmäßig kann der Nutzer unter der Hilfe-Funktion des Webbrowsers Anleitungen dazu finden, wie er seinen Browser anweisen kann, neue Cookies anzuzeigen, kein neues Cookie zu akzeptieren oder sämtliche erhaltenen Cookies zu deaktivieren.

Überdies können Sie der Erstellung Ihres Nutzungsprofils mithilfe von Cookies jederzeit widersprechen.

Schutz der Privatsphäre

DOCTOLIB verpflichtet sich, die Privatsphäre der Nutzer zu schützen und versichert, die personenbezogenen Daten im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz und dem Telemediengesetz zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen und ausschließlich für die Erfüllung der definierten Zwecke zu verarbeiten und zu nutzen. DOCTOLIB wird seine Mitarbeiter entsprechend verpflichten.

Rechte des Nutzers

Der Nutzer hat bezüglich der personenbezogenen Daten die durch das Bundesdatenschutzgesetz gewährleisteten Rechte auf unentgeltliche Auskunft, Berichtigung und Löschung. Diese Rechte kann der Nutzer per Post oder Email gegenüber DOCTOLIB oder gegenüber dem genannten Ansprechpartner ausüben.

Einwilligung

Sofern der Nutzer in die Bedingungen dieser Erklärung einwilligt, erklärt er sich mit der geregelten Nutzung der personenbezogenen Daten einverstanden. Die Einwilligung oder ihre Verweigerung erfolgt durch Klicken oder Nichtklicken auf das entsprechende Feld nach dem Hinweis auf diese Bestimmungen. Die erteilte oder verweigerte Einwilligung wird protokolliert; ihr Inhalt ist für den Nutzer jederzeit abrufbar. Der Nutzer hat das Recht, jederzeit seine Einwilligung zu widerrufen und damit sein Konto mit allen Daten aufzulösen und zu löschen.

Sie haben eine Frage oder brauchen Hilfe?

Besuchen Sie unseren Hilfe-Bereich oder kontaktieren Sie uns