FILTER NACH

Veneers in Berlin : Buchen Sie den passenden Spezialisten online.

Ollenhauer Straße 3-5
13403 Berlin
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
Kurfürstendamm 64 Charlottenburg-Wilmersdorf
10707 Berlin
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
Hubertusallee 13
14193 Berlin
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
Boxhagener Straße 119
10245 Berlin
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
Rankestraße 2
10789 Berlin
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
Schlegelstraße 14 Mitte
10115 Berlin
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
Urbanstraße 31
10967 Berlin
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
M. Levin, Zahnärztin à Berlin

Frau Maria Levin

Zahnärztin
Reichenberger Str. 3
13055 Berlin
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler
Suarezstraße 55
14057 Berlin
A. Bigalk, Prophylaxeassistentin à Berlin

Frau Anne Bigalk

Prophylaxeassistentin
Seeburger Weg 13
13581 Berlin
Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler

Sie suchen Zahnärzte für Veneers in Berlin?

Viele Zahnärzte in Berlin bieten Veneers in ihrem Behandlungsspektrum an. Mit etwa 2.600 Zahnarztpraxen sowie ungefähr 3.500 angestellten und Vertragszahnärzten in Berlin steht Ihnen eine große Auswahl zur Verfügung.

Wenn Sie einen Zahnarzt für Veneers in Berlin suchen, achten Sie darauf, dass dieser für das Verfahren ausgebildet ist und über viel Erfahrung verfügt. Lassen Sie sich beraten, ob diese Art der Zahnaufhellung grundsätzlich für Sie in Frage kommt und welche Methode für Sie geeignet ist. Die einzelnen Verfahren, z. B. Veneers-to-go oder individuell angepasste Verblendungen, unterscheiden sich in ihren Kosten und im Zeitaufwand.

Online-Termin für Veneers in Berlin buchen

Als Weltmetropole verfügt Berlin über eine große Auswahl spezialisierter Zahnärzte, die Ihnen für ästhetische Zahnbehandlungen zur Auswahl stehen. Suchen Sie in Berlin einen Zahnarzt, der Veneers anbietet, können Sie bei Doctolib ganz unkompliziert mit wenigen Mausklicks einen passenden Zahnarzt finden und gleich einen Online-Termin für Veneers in Berlin vereinbaren.

Veneers in Berlin: Hohe Zahnarzt-Dichte in Berliner Stadtteilen

- Charlottenburg-Wilmersdorf: 520
- Berlin Mitte: 400
- Pankow: 343
- Tempelhof-Schöneberg: 335
- Steglitz-Zehlendorf: 315
- Friedrichshain-Kreuzberg: 278
- Neukölln: 242
- Marzahn-Hellersdorf: 225
- Reinickendorf: 212
- Lichtenberg-Hohenschönhausen: 210
- Treptow-Köpenick: 209
- Berlin-Spandau: 179

Was Sie zu Veneers wissen sollten

Bei Veneers handelt es sich um eine zahnkosmetische Behandlung, um das Aussehen der Zähne zu verbessern. Dabei handelt es sich um hauchfeine Zahnblenden, die meist aus Keramik oder seltener auch aus Kunststoff bestehen und vom Zahnarzt auf die Oberfläche der Zähne aufgeklebt werden. In der Regel kommen die Verblendschalen auf sichtbaren Zähnen, wie den Schneidezähnen, zum Einsatz.

Unschöne Zahnverfärbungen und verschieden große oder weit auseinanderstehende Zähne zählen zu den Einsatzmöglichkeiten dieser Zahnverblendungen. Auch wenn ein kleines Zahnstück abgebrochen ist, lässt sich der Zahn mithilfe einer solchen Verblendungen rekonstruieren. Sie halten im Durchschnitt etwa zehn Jahre und müssen dann erneuert werden.
Im Prinzip lassen sich zwei Verfahren voneinander unterscheiden:

- Veneers-to-go: Diese vorgefertigten Zahnblenden werden in einer einzigen Zahnarztsitzung angebracht.
- Indiviuell angepasste Veneers: Der Zahnarzt passt Größe, Form und Farbe genau an Ihre Zähne an, um ein besonders natürliches Ergebnis zu erreichen. Anfertigung und Aufbringung ist aufwändig, daher sind in der Regel zwei Zahnarztsitzungen erforderlich.

Meist muss der Zahnarzt die Zähne präparieren, bevor er die Verblendschalen aufbringen kann. Dazu schleift er eine dünne Schicht der Zahnoberfläche ab. Bei sogenannten non-prep-Veneers bleibt die Zahnoberfläche hingegen unberührt. Auch bei Veneers-to-go klebt der Zahnarzt die vorgefertigten Zahnblenden oft auf, ohne die Zähne zuvor zu bearbeiten. Ob ein Abschliff erforderlich ist oder nicht, hängt vor allem von der Ausgangssituation Ihrer Zähne ab.

Ob Veneers-to-go oder individuelle Veneers: In beiden Fällen handelt es sich um eine ästhetische Korrektur und nicht um eine gesundheitlich notwendige Behandlung. Daher übernehmen Krankenkassen die Kosten dafür normalerweise nicht. Zusatzversicherungen für Zahnbehandlungen und Zahnersatz können – je nach Vereinbarung – für die Kosten teilweise oder ganz aufkommen.