Herr Dr. med. Tamme, Psychotherapeut in Lüneburg

+3 Fotos

Herr Dr. med. Dipl. Biol. Peter Tamme

Psychotherapeut

Abrechnungsarten

Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler

Leistungsspektrum und behandelte Symptome

Ärztliche Psychotherapeut/in
Schmerztherapie
Bitte beachten Sie, dass Sie derzeit Ersttermine für die Schmerztherapie nicht online buchen können. Rufen Sie uns gerne hierzu in der Praxis an oder schicken Sie uns eine E-Mail an: dr.peter.tamme@t-online.de

Karte und Zugangsinformationen

Heinrich-Böll-Straße 34, 21335 Lüneburg

Zugangsinformationen

2.OG mit Fahrstuhl
Barrierefrei
Kostenlose Parkplätze

Behandlerprofil

Liebe Patienten, Ich freue mich, Sie in meiner Praxis in Lüneburg begrüßen zu dürfen! Mein Team und ich heißen Sie in unserer modern ausgestatteten Praxis willkommen. In der Schmerzpraxis am Uni-Campus, die von der kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen als „Besondere Therapieeinrichtung“ ausgezeichnet wurde, behandele ich alle Formen chronischer Schmerzzustände. Dabei wird stets berücksichtigt, dass chronische Schmerzen zusammengesetzte Phänomene sind aus körperlichen, psychischen und sozialen Faktoren. Es ist ihm ein Anliegen, die medikamentöse Behandlungskomponente auf ein Minimum zu beschränken. Hinter chronischen Schmerzen verbergen sich häufig psychische Erkrankungen, die zwar den Schmerz nicht zu einem „Psycho-Phänomen“ machen, aber schmerzaufrechterhaltend und -verstärkend wirken können, z.B. Depressions- und Angsterkrankungen, posttraumatische Belastungsstörungen, Aufmerksamkeitsdefizit- und Hyperaktivitätsstörung (ADHS) und sog. somatoforme Störungen und Schmerzverarbeitungsstörungen. Aber auch die vielen Kopfschmerzerkrankungen, von denen zunehmend Kinder betroffen sind, die Fibromyalgie, Schmerzen, die von der Wirbelsäule ausgehen (als Folge von Degeneration, „Abnutzung“, von Unfällen oder Bandscheiben-Operationen werden hier mit individuell abgestimmten Verfahren behandelt. Ich habe folgende Qualifikationen und Zulassungen durch die kassenärztliche Vereinigung erhalten: Anästhesiologie, spezielle Schmerztherapie, Psychotherapie (Tiefenpsychologie und Verhaltenstherapie, klinische Hypnose, autogenes Training, psychosomatische Grundversorgung), Palliativmedizin, Suchtmedizin, Ernährungsmedizin, Medizinische Begutachtung (in den Bereichen Schmerztherapie und Psychotherapie) und Verkehrsmedizinische Begutachtung, Sportmedizin, Rettungsmedizin. Zu meinen beruflichen Interessenschwerpunkten zählt die Neuro-Schmerztherapie, bei der sowohl die Einflussnahme auf die Chronifizierung im Nervensystem (Neuroplastizität) als auch das dysfunktionale (nicht optimale) Zusammenspiel einzelner Hirnareale im Mittelpunkt steht: die höchsten Schaltzentralen im zentralen und vegetativen Nervensystem werden mithilfe von high end-Technologie beeinflusst durch Einflussnahme von außen (elektromagnetische Gehirnstimulationen wie rTMS = repetitive transkranielle Magnetstimulation und Thetaburst-Stimulation und/oder Strom-Gehirnstimulationen wie tDCS und tACS). Ziel ist immer eine zeitlich überdauernde Wiedererlangung einer gesunden und vom Arzt unabhängigen Selbstregulation. Neben diesen Spezialtherapien werden sämtliche in der Schmerzmedizin gängigen Behandlungsverfahren angewendet. Ich freue mich auf Ihre Terminbuchung. Dr. med. Dipl. Biol. Peter Tamme Studium und Weiterbildungen: Dr. med. Dipl. Biol. Peter Tamme ist Experte für Schmerzmedizin in Lüneburg. Ursprünglich als Mikrobiologe ausgebildet, studierte er berufsbegleitend Humanmedizin. Seine immunchemische Doktorarbeit schloss er mit magna cum laude ab. Bevor Dr. Tamme Spezialist für Schmerztherapie und Psychotherapie wurde, absolvierte er an der Tübinger Universitätsklinik für Anästhesiologie und Transfusionsmedizin eine Facharztausbildung zum Anästhesiologen. Weitere Stationen der Weiterbildungen von Dr. Peter Tamme waren Schwerpunktausbildungen in den Niederlanden und den Vereinigten Staaten von Amerika. International war er als Rettungsmediziner bei 24 transkontinentalen Rettungseinsätzen in Asien und Afrika als ärztlicher Leiter zuständig. Dr. Tamme ist Hypnose-Lehrtherapeut, Supervisor und zugelassen als Ausbilder für Ärzte auf den Gebieten der klinischen Hypnosebehandlung und der Schmerztherapie. Dr. Tamme dozierte als Gastprofessor in Ecuador und ist der Begründer der sogenannten ABST®: Der Achtsamkeitsbasierten Schmerztherapie. Darunter versteht man ein modular aufgebautes Behandlungskonzept der Verhaltenstherapie für Patienten, die an chronischen Schmerzerkrankungen leiden. Zu diesem Thema hat er zusammen mit Frau Dr. phil. Iris Tamme ein Buch verfasst („Frei sein im Schmerz“, „Freedom in pain"). Die Basis seiner Paartherapie-Ausbildung erhielt Dr. Tamme an der Norddeutschen Paarakademie in Hamburg. Bei Anna Finne-Teschke und Dr. Dieter Teschke absolvierte er den Zertifizierungskurs in Integrativer Paartherapie und mehrere Schwerpunkt-Seminare. Er erweiterte seine therapeutische Palette mit Emotionally focused therapy (EFT) in der Masterclass von Victor Yalom (San Francisco), Sexualmedizin an der Ärztekammer Hamburg, Sexualtherapie bei Prof. Dr. Ulrich Clement (Heidelberg), Schematherapie für Paare bei Dr. Eckard Roediger (Frankfurt), Schematherapie im Einzelsetting im Hamburger Schematherapie-Institut bei Christine Zens, Ego-States-Therapie bei Kai Fritzsche in Berlin und Imagery Rescripting & Reprocessing Therapy (IRRT) bei Prof. Dr. Mervyn Schmucker.

Gesprochene Sprachen

Deutsch und Englisch

Öffnungszeiten und Kontakt

Öffnungszeiten

Rufnummer

Telefonnummer:

04131 2472355

Faxnummer:

04131 2472356
Sie haben eine Frage oder brauchen Hilfe?
Besuchen Sie unseren Hilfebereich oder kontaktieren Sie uns