Herr Prof. Dr. med. Waldmann, Facharzt für Viszeralchirurgie in Hamburg

Herr Prof. Dr. med. Jens Waldmann

Facharzt für Viszeralchirurgie

Abrechnungsarten

Nur Privatpatienten und Selbstzahler

Leistungsspektrum und behandelte Symptome

Nebennierenerkrankungen
Minimalinvasive Krampfaderentfernung
Chirurgie
Gefäßchirurgie
Proktologie
Allgemeine Chirurgie
Leistenbruch / Leistenhernie / Hernia inguinalis
Krampfadern (Varikosis)
Gallensteine
Blinddarm (Appendix)
Schilddrüsenerkrankungen
Nabelbruch / Nabelhernie
Minimalinvasive Chirurgie
Schilddrüsenchirurgie

Karte und Zugangsinformationen

Spitalerstraße 8 Hamburg-Mitte, 20095 Hamburg

Öffentlicher Nahverkehr (ÖPNV)

U-Bahn - Mönckebergstraße (Linie U3)
U-Bahn - Hauptbahnhof Nord (Linie U2)
Bus - HBF/Mönckebergstraße (Linien 6, 3, 5, 37, 34 und 109)

Zugangsinformationen

Barrierefrei
Kostenlose Parkplätze

Behandlerprofil

Meine Leidenschaft: Endokrine Chirurgie Durch meine langjährige Tätigkeit am UKGM habe ich als breit ausgebildeter Viszeralchirurg mit über 10.000 Operationen und in meiner Tätigkeit als leitender Oberarzt das gesamte Spektrum der Onkologischen Viszeralchirurgie inklusive der grossen Tumoroperationen in der Viszeralchirurgie bedient. Die Zertifizierung Marburgs als Endokrines Zentrum habe ich begleitet und bin von der Europäischen Vereinigung der Endokrinen Chirurgen zertifizierter Endokriner Chirurg. Die Uniklinik Marburg geniesst als Endokrines Referenz- und ENETS-Zentrum einen überregionalen Ruf. Schilddrüsenoperationen bei Knotenstruma und ausgedehntere Schilddrüsenresektionen in Kombination mit Neck-Dissection (Lymphknotendissektionen) gehören ebenso zu meinem Leistungsspektrum wie die minimalinvasive und offene Nebennierenchirurgie. Mit über 250 Nebennierenoperationen besitze ich hier eine besonders grosse Erfahrung mit der chirurgischen Therapie dieser seltenen Tumoren. Mein klinisches und wissenschaftliches Interesse gilt der Behandlung und chirurgischen Erkrankung seltener endokrinen Erkrankungen wie z.B. der Multiplen endokrinen Neoplasie (Typ 1 und 2) und neuroendokrinen Tumoren. Als Autor und Koautor von insgesamt über 80 Fachartikeln war ich zuletzt in einer Gruppe von nationalen und internationalen Experten an der Erstellung mehrerer Leitlinien zu Nebennierentumoren und primären Hyperparathyreoidismus beteiligt. Seit 2017 bin ich in der MIVENDO Klinik & Privatpraxis tätig. Meine Behandlungs­schwerpunkte Durch meine langjährige Erfahrung am Universitätsklinikum Marburg in der Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie liegen meine Kompetenzen besonders in diesen chirurgischen Fachdisziplinen. Durch meine Ausbildung an zertifizierten Darmkrebs und Onkologischen Zentren mit Schwerpunkt auf der minimalinvasiven und endokrinen Chirurgie (Schilddrüsen- /ENETS-Zentrum) verfüge ich hier über eine besondere Expertise. Zu den häufigsten Eingriffen in der MIVENDO Klinik zählen Operationen an der Schilddrüse-/Nebenschilddrüse, Leisten-/Bauchwandbrüche, Gallenblasen-/ Krampfaderentfernungen und Hämorrhoiden. • Minimalinvasive Chirurgie (Schlüssellochchirurgie) • Endokrine Chirurgie (Operative Behandlung von Erkrankungen endokriner Drüsen) • Allgemein- Viszeral- und Gefäßchirurgie Minimalinvasive Chirurgie (Schlüssellochchirurgie): • Laparoskopische Gallenblasenentfernung • Leisten-, Nabel- und Narbenhernien (TEPP, IPOM) • Sigmadivertikulitis (laparoskopische Sigmaresektion) • Enddarmvorfall (laparoskopische Resektionrektopexie • Laparoskopische Nebennierenentfernung Endokrine Chirurgie (Operative Behandlung von Erkrankungen endokriner Drüsen): • Schilddrüse • Nebenschilddrüse • Intraoperatives Neuromonitoring • Lymphknotendissektion bei Schilddrüsenkarzinom (Neck dissection) • Nebennierenoperation Allgemein- Viszeral- und Gefäßchirurgie: • Hernienchirurgie (Leisten-, Nabel und Narbenbrüche) • Onkologische Chirurgie (Darmkrebs) • Krampfadern-Varizen (Crossektomie oder Radiowellenkatheter „narbenfrei“ VNUS Closure Fast-Methode) • Lymphdrüsenentfernung (Achsel, Leiste, Hals) • Proktologie (Hämorrhoiden (BiClamp, Stapler) • Abszess, Fisteln (ggf Sphinkterekonstruktion) • Rektozele (STARR) • Enddarmvorfall (laparoskopische Resektionrektopexie) • Malignes Melanom (Nachexzision und Wächter (Sentinel) -Lymphknotenentfernung) Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier: Zu unserer Homepage: www.mivendoklinik.de Mein weiteres Leistungsspektrum Neben einem breiten operativen Spektrum aus der Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie bieten wir den Bereich der Proktologie inklusive besonders schmerzarmer Verfahren zur Hämorrhoidenbehandlung an. Zur Krampfadernentfernung steht eine „narbenfreie“ VNUS-Methode zur Verfügung. Unser endokrin-chirurgisches Spektrum umfasst Operationen an der Schilddrüse, Nebenschilddrüse und Lymphknotenentfernungen beim Schilddrüsenkrebs unter Verwendung eines Neuromonitorings und mit Lupenbrille. Für alle Eingriffe werden gewebeschonende Operationsverfahren mit exzellentem kosmetischen Ergebnis angewendet. • Sigmadivertikulitis (laparoskopische Sigmaresektion) • Lymphdrüsenentfernung (Achsel, Leiste, Hals) • Malignes Melanom (Nachexzision und Wächter (Sentinel) -Lymphknotenentfernung) • Krampfadern-Varizen (Crossektomie oder Radiowellenkatheter „narbenfrei“ VNUS Closure Fast-Methode) • Hämorrhoiden (BiClamp, Stapler) • Abszesse und Analfisteln (ggf Sphinkterekonstruktion) • Rektozele (STARR) • Enddarmvorfall (laparoskopische Resektionrektopexie)

Gesprochene Sprachen

Deutsch und Englisch

Ausbildung

2011
2002

Weitere Ausbildung und internationale Abschlüsse

2012
2010

Erfahrung

Seit 2017
2015 - 2016
2008 - 2015
2005 - 2008
2002 - 2005

Mitgliedschaften

Veröffentlichungen

2014

Öffnungszeiten und Kontakt

Öffnungszeiten